Bei der FUE-Technik werden die Transplantate – auch als Haarfollikel bezeichnet – einzeln aus dem Haarkranz des Kopfes entnommen. Es erfolgt eine weitere technisch aufwändige Präparation jedes einzelnen Haarfollikel, ehe er in eine spezielle Wachstumsflüssigkeit gegeben wird. Damit erreichen die Haarspezialisten bei transhair® u.a. ganz besonders starke Ergebnisse bei der so wichtigen Anwachsrate der eingesetzten Transplantate. Erst danach werden diese dann einzeln mittels feinster Uhrmacher-Pinzetten in die zu behandelnden Kopfareale implantiert. Sie werden erstaunt sein über die natürlichen Ergebnisse unserer Arbeit. Die FUE-Methode hinterlässt übrigens keine Narben.

Vor der Behandlung

Bei transhair® erhält jeder Patient im Vorfeld einer Haartransplantation zwei Beratungen für größtmögliche Sicherheit und Objektivität. Ist die beste Wahl für Sie dann eine Behandlung mit FUE-Methode, also der Technik für die einzelne Entnahme der Haarfollikel? Dann planen wir Ihre Haartransplantation in einer unserer Haarkliniken in Dortmund, Hamburg, Düsseldorf oder Freiburg im Breisgau.

Die Entnahme der Haarfollikel (Grafts)

Am Tag Ihrer FUE-Haartransplantation wird Ihnen ein ganzes transhair®-Team zur Seite stehen und Ihnen besondere Aufmerksamkeit schenken. Gemein mit Ihrem behandelnden Arzt finalisieren Sie das Behandlungskonzept und designen mit ihm Ihren neuen Haaransatz und die Haarlinie.

Dann geht es mit der Behandlung los. Sie erhalten zuerst ein Lokalanästhetikum im Spenderbereich: also an der Stelle, an der die Haare von Ihrem Hinterkopf entnommen werden. Der Spenderbereich liegt im Regelfall im sogenannten Haarkranz. Das ist der Bereich auf dem Hinterkopf, der gegen Haarausfall immun ist. Einmal von dort transplantiert können diese Haare ein Leben lang weiter wachsen.

Das Spendergebiet wird für die Behandlung übrigens rasiert. In Abstimmung mit Ihrem transhair®-Team können Sie sich noch kurz vor der Behandlung einen Kurzhaarschnitt frisieren lassen. So fällt unsere Rasur kaum mehr auf.

Ihr behandelnder Facharzt extrahiert dann die Haarfollikel (Transplantate) – bestehend jeweils aus ein bis vier einzelnen Haaren – nacheinander aus dem Haarkranz und verwendet dabei eine winzige Hohlnadel mit geringstmöglichem Durchmesser.

Die FUE-Haartransplantation

Bei transhair® werden die gewonnenen Transplantate dann zunächst in eine spezielle Wachstumsflüssigkeit gegeben, die dafür sorgt, dass die Haarfollikel besser und schneller wachsen. Unmittelbar danach werden sie von Ihrem erfahrenen Behandlungsteam einzelne auf dem Behandlungsareal, meist auf dem Vorderkopf oder Tonsur, reimplantiert. Unsere Haarchirurgen und Haartechniker sind führend bei der Erbringung der FUE-Methode und verstehen es dabei, besonders natürliche Ergebnisse zu erzielen.

Die Heilungsphase danach

Eine Haartransplantation mit FUE-Technik dauert ungefähr acht bis zehn Stunden. Planen Sie daher bitte unbedingt einen ganzen Tag für Ihre Behandlung ein. Während dieser Zeit können bis zu 2.600 Transplantate, das entspricht etwa 6.500 einzelnen Haaren, transplantiert werden. Da die Entnahme der Haarfollikel bei einer FUE-Haartransplantation nur sehr kleine Wunden hinterlässt, heilt der Spenderbereich sehr schnell ab und es bleiben keine sichtbaren Narben zurück. Die Spuren einer FUE sind am Ende so klein, dass sie von den natürlichen Hautporen nicht unterschieden werden können. Die implantierten Haartransplantate wachsen übrigens innerhalb weniger Tage vollständig an.

Unsere Nachsorge

Ein langer Tag neigt sich dem Ende entgegen. Dennoch ist jetzt noch mal Ihre Aufmerksamkeit erforderlich: Denn nach der Haartransplantation geben wir Ihnen eine detaillierte Erklärung für die weitere Haarpflege und Sie erhalten unser stimulierendes Haar-Shampoo für die Haarwäsche in den ersten Tagen.

Nach einigen Wochen planen wir dann eine erste Kontrolluntersuchung, damit wir sehen können, ob das transplantierte Haar richtig angewachsen ist und die neuen Haarfollikel gesund sind. Nach nur wenigen Monaten beginnen die Haare zu wachsen und nach etwa einem Jahr ist das Endergebnis erreicht. Wir laden Sie dann natürlich erneut zu einem Termin ein. Denn schließlich wünschen wir uns beide, dass Sie mit dem erzielten Ergebnis vollkommen zufrieden sind.

Mit neuer Zuversicht wieder durchstarten

Befragungen unserer Patienten haben ergeben, dass ihr Motiv Nummer 1 für eine Haartransplantation die Steigerung des Selbstwertgefühls und der Selbstsicherheit ist. Und genau dieses schöne selbstbewusste Gefühl, das wir mit einer Haartransplantation vermitteln können, wird ein Leben lang anhalten.

Wir garantieren die Qualität unserer Arbeit bedingungslos. Deshalb versprechen wir Ihnen, dass alle transplantierten Haarfollikel ein Leben lang Haare produzieren. Damit Sie nach Ihrer Haartransplantation Ihr Leben leben wieder in vollen Zügen genießen können.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Jetzt transhair® kontaktieren

Sie haben ein Ziel vor Augen, spielen mit dem Gedanken einer Haartransplantation oder anderen Haarerhaltungsmaßnahme, haben sich aber noch nicht für den richtigen Behandler entschieden? Dann nutzen Sie jetzt die Gelegenheit, unser transhair®-Team kennenzulernen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

ONLINE-TERMIN BUCHEN Kontakt aufnehmen